Sie befinden sich hier

25.11.2019 12:00

Vortrag am 09.12.2019 im Evangelischen Gemeindehaus Dippoldiswalde

Frank Schröder: „Dokumentation und 3D-Erfassung montanarchäologischer Befunde“

© LfA

Regelmäßig fahren die Montanarchäologen des Landesamtes für Archäologie in die alten Stollen und Schächte im Erzgebirge ein, um die wertvollen Relikte des mittelalterlichen Bergbaus zu dokumentieren. So auch Dipl.-Ing (FH) Frank Schröder, seit 8 Jahren in der der Montanarchäologie am LfA Sachsen tätig. In beengten Verhältnissen erfasst er vorsichtig und detailgetreu den Grubenausbau, Stollenverläufe oder auch Objekte, die erst nach einer aufwändigen 3D-Rekonstruktion ein Ganzes ergeben.

Erfahren Sie mehr über die Technik der Erfassung von Auffahrungen, die Erstellung der Risse und den Alltag in der Montanarchäologie.

Wann? 09.12.2019, 19 Uhr (Einlass 18:30)

Wo? Evangelisches Gemeindehaus Dippoldiswalde (Großer Saal), Kirchpl. 6, 01744 Dippoldiswalde

Eintritt: 2,50 Euro

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.