Sie befinden sich hier

20.11.2012 11:06

Deutsch-tschechische Geländebegehung im Grenzraum

13.-15.11.2012

Von: Lucie Harasim

Die deutschen und tschechischen Projektpartner trafen sich zu einer gemeinsamen Geländebehenung (von links nach rechts Fanet Göttlich, Dominic Falke, Rengert Elburg, Vera Kuklova, Petr Lissek, Kryštof Derner, Volkmar Scholz, Jiří Crkal, Vladimír Šrein, Petr Bohdálek). Fotografiert von Heide Hönig, Landesamt für Archäologie.

An der dreitägigen Geländebegehung in den Untersuchungsgebieten des Kremsiger Gebirges und der Umgebung von Jöhstadt und Grünhain haben Archäologen und Geologen des Landesamtes für Archäologie, des Sächsischen Oberbergamtes, des Instituts für Archäologische Denkmalpflege Most und des Tschechischen geologischen Dienstes Praha teilgenommen. Die Kollegen aus Most haben das Referenzgebiet Kremsiger Gebirge vorgestellt und  ihre archäologischen  Aktivitäten vor Ort beschrieben, an den darauffolgenden zwei Tagen haben sich  die Projektpartner in Sachsen getroffen und haben dort die Altbergbaurelikte in der Umgebung von Jöhstadt und Grünhain gemeinsam prospektiert. In der Zukunft sollen diese gemeinsamen Prospektionen regelmäßig stattfinden.