Sie befinden sich hier

17.05.2018 14:11

Dem mittelalterlichen Bergbau auf der Spur

Mehr als anderthalb Jahre verfolgte das Team von Petr Mikšíček von Best Sequence die Arbeit des Projektes ArchaeoMontan!

Unter und über Tage, im Wald und in der Stadt, im Büro, im Labor aber auch im Archiv...welche sind die wissenschaftlichen Methoden und gibt es etwa Ähnlichkeiten zu der Arbeit der mittelalterlichen Prospektoren oder gar Bergleute?

Schauen Sie hier.

Viele der einzigartigen, im Projekt ArchaeoMontan geborgenen, archäologischen Funde, können Sie ab dem 24.8.2018 in dem neueröffneten "Museum für mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge im Schloss Dippoldiswalde (MiBERZ)" sehen.

Öffnungszeiten: Di-So 10 bis 18 Uhr

MiBERZ - Museum für mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge im Schloss
Dippoldiswalde
Kirchplatz 801744
Dippoldiswalde