Sie befinden sich hier

18.05.2016 16:56

21.05.2016: Erzgebirgische Architektur und Stadtforschung: neue Erkenntnisse zu Anfängen der Bergstadt Jáchymov.

Ein Vortrag der Vortragsreihe "Krušné hory-malé pohoří světového významu"/"Erzgebirge - ein kleines Gebirge mit Weltbedeutung"

Die erzgebirgischen Bergstädte stellen ein spezifisches historiographisches Phänomen dar. Besonders der Strukturwandel der Bergstadt Jáchymov zeichnete die Veränderung des Erzgebirges in der frühen Neuzeit vor. Die neusten Ergebnisse zu Anfängen der Stadt werden durch LUBOMÍR ZEMAN (Nationales Institut für Denkmalpflege, Außenstelle Loket) und MARTIN VOLF (Institut für archäologische Denkmalpflege Nordwestböhmens, Most) vorgestellt.

Wann: 21. Mai 2016 ab 17 Uhr

Wo: Královská mincovna v Jáchymově
       (Königliche Münze Jáchymov) 
       Nám. Republiky 37
       CZ-362 51 Jáchymov

Die Referate werden in tschechischer Sprache gehalten.

Die Einladung finden Sie hier.